You are here

GYLON BIO-ECO® - PTFE-Dichtung nach DIN 11851 M1 / M2 mit Innenbund

Für Milchrohrverschraubungen

Die veränderten Anforderungen an die Flächenpressung bei gleichzeitig hoher Rückfederrate machen GYLON BIO-ECO® zu einer idealen Dichtung für Rohrverschraubungen nach DIN 11851 und SMS 1149. Alle Nachteile herkömmlicher Dichtungen bezüglich Temperatur, chemischer Beständigkeit und Wiederverwendbarkeit werden durch den modifizierten PTFE-Werkstoff eliminiert. GYLON BIO-ECO® Dichtungen sind für alle Abmessungen als Dichtring ohne Innenbund (M1) und mit Innenbund (M2) erhältlich. 

Country of Origin: 
Germany

EIGENSCHAFTEN/VORTEILE

  • Ohne Intrusion und Kaltfluss
  • Alle Prozesstemperaturen beherrschbar
  • Hohe Beständigkeit gegen nahezu alle Chemikalien und Temperaturen
  • Reduziertes Inventar
  • Geringeres Risiko von Installationsfehlern
  • Behält seine hervorragenden Dichtungseigenschaften auch bei Vibration, Flanschversatz und Temperaturschwankungen
  • Kann in einer breiten Palette von Druckverbindungen installiert werden
  • Reduziert Ausfallzeiten und Kosten
  • Hält allen SIP- und CIP-Prozessen stand

TECHNISCHE DATEN

  • Min. Temp.: -210 °C (-346 °F)
  • Max. Temp.: 260 °C (500 °F)
  • Kompressibilität 25 bis 45 %
  • Rückfederung 30 %
  • Abmessung der Dichtungen in Anlehnung an DIN 11851 und SMS 1149
  • Erfüllt EN 1935/2004, USP Class VI, FDA-konform und KTW-Zulassung

ANWENDUNGEN

  • Milchrohrverschraubungen
  • Flüssiglebensmittel

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

  • In Deutschland hergestellt
Find SDS and MSDS Documents